Ihre Fachkanzlei für Arbeitsrecht und Familienrecht
 in Darmstadt Nähe Hauptbahnhof 
 



 

FACHANWALT FÜR ARBEITSRECHT UND FAMILIENRECHT IN DARMSTADT

Ich betreue Mandanten schwerpunktmäßig in den Bereichen Arbeitsrecht und Familienrecht. Als Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Familienrecht mit langjähriger Erfahrung, berate und vertrete ich Sie umfassend aus der Kanzlei Brenner in Darmstadt heraus. Ganz gleich, welches Problem Sie mit Ihrem Arbeitgeber haben oder welche Frage Sie zum Thema Beruf, Arbeit oder Familie Sie bewegt – von mir erhalten Sie zunächst immer eine ausführliche Erstberatung. Ob bei der Vorbereitung oder Abwehr einer Kündigung des Arbeitsvertrags, Änderungskündigung, einer Kündigungsschutzklage, einer angemessenen Abfindung oder beim Arbeitszeugnis bis hin zu Elternzeit und Mutterschutz - ich unterstütze Sie bei jedem Anliegen und setze für Sie Ihre Rechte durch. Vor allem bei Problemen mit dem Arbeitgeber, aber auch bei einer Trennung mit nachfolgender Scheidung, bei denen es oft um Existenzen geht oder Unterhalt, Umgang und Sorgerecht ist schnelles und sorgfältiges Handeln sehr wichtig. Von meiner Kanzlei in Darmstadt vertrete ich meine Mandanten in Darmstadt, Hessen und bundesweit. Ich stehen Ihnen gern zur Verfügung. Bei bestehenden Beratungsbedarf können Sie mich jederzeit kontaktieren und einen Besprechungstermin vereinbaren.


Ihr Rechtsanwalt für Familienrecht und Arbeitsrecht in Darmstadt,

Thorsten Brenner





MEINE RECHTSGEBIETE - Kanzlei Brenner


» Arbeitsrecht 

Geht es um eine Kündigung des Arbeitsvertrags, Arbeitszeugnis, Kündigungsschutzklage, betriebsbedingte Kündigung, Abmahnung, Teilzeit oder ähnliches? Dann sind Sie hier genau richtig beim Rat vom Fachanwalt für Arbeitsrecht. Hier finden Sie Informationen zu (betriebsbedingten) Kündigungen und vielen mehr.



» Familienrecht

Das Familienrecht ist ein spezielles Gebiet des Zivilrechtes, das die Rechtsverhältnisse zwischen Eheleuten sowie der Familie gesetzlich regelt. Wenn Sie mehr zur Scheidung, Unterhalt und Zugewinn wissen wollen oder Rat vom Fachanwalt für Familienrecht (Scheidungsanwalt) brauchen dann klicken Sie den unten stehenden Link.



Aktuelle Themen - Fachanwalt für Familien - und Arbeitsrecht in Darmstadt informiert

» Kündigung wegen Coronavirus

Nichts ist zurzeit so präsent in den Medien wie das Coronavirus oder Covid-19. Das Coronavirus hat erhebliche Auswirkungen auf unsere Arbeitswelt. Hier finden Sie Informationen zum Thema Coronavirus und Kündigungen aufgrund von Covid-19.


» Coronavirus und  Kurzarbeit - was ist zu beachten?

Aufgrund des Coronavirus liegen ganze Wirtschaftsbereiche brach. Die Regierung hat  riesige Hilfsprogramme initiiert und den Zugang  zur Kurzarbeit erleichtert, aber was heißt das für den Einzelnen und wie bekomme ich das? 


 » Fristlose Kündigung wegen WhatsApp

Unbedachte Äußerungen per WhatsApp, Viber, Facebook & Co können schnell zu arbeitsrechtlichen Konsequenzen von einer Abmahnung bis zur fristlosen Kündigung führend.


» Arbeitsrecht und Coronavirus

Die Verbreitung des Coronavirus wirft viele arbeitsrechtliche Fragen auf. Darf ich im Home-Office arbeiten? Muss mein Arbeitgeber mich vor Covid-19 schützen? Behalte ich bei Erkrankungen mit dem Coronavirus meinen Anspruch auf Entgeltfortzahlung?


» Arbeiten in der Elternzeit - ist das erlaubt?

Darf ich eigentlich während der Elternzeit arbeiten? Was muss ich beim Antrag beachten und bei wem kann oder muss ich arbeiten? Wirkt sich das auf mein Elterngeld aus? Muss mein Arbeitgeber zustimmen?


» Umgangsrecht bei Corona / Covid-19

Wie ist es eigentlich mit dem Recht auf Umgang mit meinem Kind während der Pandemie? Darf ich Umgang haben oder kann ich den Umgang verweigern? Kann das Gericht den Umgang verhindern wegen Corona? Gibt es eine Alternative hierzu?


» Rückkehr ins Büro trotz Corona

Die erster Beschränkungen werden aufgehoben und der Arbeitgeber beendet Ihr Home-Office. Versetzt Sie einfach wieder ins Büro. Was ist zu beachten und was ist eigentlich mit dem Betriebsrat?


 Allgemeine Informationen zum jeweiligen Thema. Natürlich auch auf meiner Homepage so z. B.

  • was tun bei Zugang einer Kündigung?
  • was soll ich tun, wenn ich eine fristlose Kündigung erhalte?
  • wie kann man einen Arbeitsvertrag kündigen?
  • welche Risiken und Chancen birgt ein Aufhebungsvertrag?
  • was ist eine betriebsbedingte Kündigung und was die Sozialauswahl?
  • was ist eine Kündigungsschutzklage?
  • was gibt es bei Trennung und (einvernehmlicher) Scheidung zu beachten?
  • wann kann der Rechtsanwalt die Scheidung einreichen?
  • wie läuft das Verfahren der Scheidung ab?
  • braucht jeder Antragsteller einen eigenen Rechtsanwalt?

Allerdings ist mein Schwerpunkt nicht der, alle arbeitsrechtlichen Fragen auf meiner Webseite zu beantworten (was aufgrund des Facettenreichtums auch schlicht unmöglich ist). Jeder Fall ist anders und muss daher auch anders bearbeitet werden. Deshalb ist eine individuelle Beratung unumgänglich und allgemeine Informationen reichen oft nicht aus. Oft ähneln sich Sachverhalte, aber der Teufel steckt im Detail und es kann aufgrund von Kleinigkeiten zu völlig unterschiedlichen Ergebnissen führen. Deswegen sollte die außergerichtliche und gerichtliche Vorgehensweise konkret auf den jeweiligen Fall abgestimmt werden. Durch allgemeine Informationen bekommen Sie immer nur ein allgemeines Wissen, das Sie auf Ihren konkreten Fall nicht einfach übertragen können. Jeder Aufhebungsvertrag, jeder Arbeitsvertrag oder jede Kündigungsschutzklage muss für sich betrachtet werden. Es gibt derart viele taktische Möglichkeiten zu agieren, dass es jede Website sprengen würde und dies nicht ohne Grund unzählige Bücher, Abhandlungen und Zeitschriften füllt. Einen guten Anwalt für Arbeitsrecht und Familienrecht zeichnet es aus, dass er seine Erfahrung nutzt, um jeden einzelnen individuellen Fall erfolgreich zu gestalten und um Sie zielführend zu vertreten, sodass Sie zu Ihrem Recht kommen.


Die häufigste Konstellation ist das Individualarbeitsrecht. Dieses behandelt das Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitnehmer und einem Arbeitgeber und alle Probleme, die hieraus entstehen können. Die Kündigung greift am meisten in die Rechtsposition des Arbeitnehmers ein. Daher haben wir ausführliche Informationen unter dem Begriff „Kündigung“ zur Verfügung gestellt. Insbesondere Informationen über die verhaltensbedingte Kündigung, die betriebsbedingte Kündigung, die Kündigungsschutzklage, die Kündigung des Arbeitsvertrags generell und der Sonderkündigungsschutz finden Sie hier. Nicht zu vernachlässigen ist die Abfindung. Hat man einen Anspruch und in welcher Höhe besteht ein Anspruch auf die Abfindung? Wann bekommt man viel und wann bekommt man weniger Abfindung fragen sich viele Arbeitnehmer. Wenn man über Abfindungen liest, dann nur dass die Regelabfindung 0,5 Bruttogehälter je zurückgelegtem Beschäftigungsjahr ist. Das brauchen Sie weder lesen, noch verstehen, noch sich merken. Dies trifft aber nur in den wenigsten Fällen zu. Wenn es nicht in einem Tarifvertrag, Sozialplan, einer Kündigung nach §1a Kündigungsschutzgesetz oder einer individuellen Vereinbarung enthalten ist, dann ist die Höhe der Abfindung eine reine Verhandlungssache. Hie heißt es gut zu verhandeln und eine starke Verhandlungsposition aufzubauen.


Oft kommen Mandanten auf mich zu, die sich gerade in Trennung befinden. Hier berate ich ausführlich über Trennungsunterhalt, Umgangsrecht, Sorgerecht, die (einvernehmliche) Scheidung, Zugewinn und Versorgungsausgleich. Hier ist Fingerspitzengefühl und Empathie für die schwierige Situation gefragt. 


Als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Darmstadt und Fachanwalt für Familienrecht stehe ich Ihnen gern in Darmstadt, Langen (Hessen), Egelsbach, Erzhausen, Dreieich, Groß-Gerau, Weiterstadt und vielen anderen Orten zur Verfügung. Gerne komme ich nach Terminvereinbarung auch zu Ihnen nach Hause. Es ist mir egal, ob ich dann nach Eberstadt, Pfungstadt, Offenbach oder Dieburg fahre. Hauptsache Sie fühlen sich gut beraten und vertreten. Rufen Sie mich an, schreiben Sie mir eine E-Mail oder nutzen Sie das Kontaktformular für die Kontaktaufnahme. Ich freue mich, wenn ich für Sie Ihre Interessen durchsetzen und Sie in Ihrem Sinne beraten kann. 

 
 
E-Mail
Anruf